Zum Hauptmenue Zum Inhalt Zu den Kontaktdaten

Gelbe Tonne für Leichtverpackungsmüll

Zu Beginn des Jahres 2021 erfolgte fast in allen saarländischen Kommunen - auch in Lebach - die Umstellung vom Gelben Sack auf die Gelbe Tonne. Die Größe und das Fassungsvermögen der Tonne richten sich ausschließlich nach der Anzahl der in einem Haushalt lebenden Personen.
Eine 120-Liter-Tonne ist vorgesehen für einen Haushalt von bis zu vier Personen. Hierzu wurden Erfahrungswerte aus ganz Deutschland herangezogen, nachdem pro Woche durchschnittlich 15 Liter Leichtverpackungsmüll pro Person anfallen.


Größeren Haushalten steht eine 240-Liter-Tonne zu. Container mit einem Fassungsvermögen von 1100 Litern wurden beispielsweise an größere Betriebe, das Krankenhaus, die Bundeswehr oder die Landesaufnahmestelle ausgeliefert.

 

Sollte die Gelbe Tonne aufgrund eines überdurchschnittlich hohen Aufkommens an Verpackungsmüll einmal nicht ausreichen, haben Bürgerinnen und Bürger ausnahmsweise die Möglichkeit, am Abfuhrtag einen transparenten/durchsichtigen Sack neben die Tonne zu stellen.


LAZ und Stadt sind weder für die Auslieferung der Tonnen noch für die Abfuhr verantwortlich.

Wie bei den Gelben Säcken bestehen die vertraglichen Regelungen innerhalb des Dualen Systems, dem LAZ kommt lediglich eine Vermittlerrolle zu. Bei Rückfragen zur Abfuhr steht die Firma Hero, unter Tel. 06872 9221125 oder office@hero-container.de zur Verfügung. Bei Problemen bezüglich der Größe und Anzahl der Gelben Tonnen wenden Sie sich bitte an die Fa. Adam unter Tel. 06835 9551229 oder leo.adam@t-online.de.

(Stand: 29. Oktober 2021)