„Blitzer“ wieder in Betrieb

Stationäre Geschwindigkeitsmessanlagen auf Sensortechnik umgerüstet

Die Stadt Lebach betreibt fünf stationäre Geschwindigkeitsmessanlagen an verschiedenen Standorten im Stadtgebiet:

  • Aschbach, Koblenzer Straße, Ortsausgang Richtung Thalexweiler
  • Hoxberg, Saarwellinger Straße, Ortsmitte
  • Knorscheid, Körpricher Straße, Ortsmitte
  • Landsweiler, Heusweiler Straße, Ortsausgang Richtung Eiweiler
  • Steinbach, Hauptstraße, Ortsausgang Richtung Dörsdorf

Nach dem Beschluss des Saarländischen Verfassungsgerichtshofes vom Frühjahr 2019 mussten die laserbasierten Anlagen außer Betrieb genommen werden.
Zwischenzeitlich ist die Umrüstung aller Anlagen auf Sensortechnik erfolgt. Dabei mussten an jedem Standort zwei Säulen aufgestellt werden, um in beide Fahrtrichtungen messen zu können.

Die Anlagen werden am kommenden Mittwoch, 25. August 2021 in Betrieb genommen. Temposünder müssen dann also wieder damit rechnen, Verwarnungs- oder Bußgeldbescheide zu erhalten, wenn sie die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit überschreiten.