Corona stoppt "Sonderzug nach Pankow"

Tourneeveranstalter sagt deutschlandweit alle Konzerte von Udo Lindenberg ab

2019 war das Jahr von Udo Lindenberg. Bei 23 gigantischen Shows in restlos ausverkauften Arenen überall in Deutschland feierten rund 300.000 Zuschauer den Panikrocker. Die Tickets waren innerhalb von Minuten ausverkauft und viele Fans gingen leer aus. Umso größer war die Freude als bekannt wurde, dass die Tour 2020 mit vielen Open-Air-Konzerten fortgeführt werden soll. Zwischen Mai und Juli dieses Jahres waren mehr als 20 Konzerte von Kiel bis München geplant.
 
Es war die Sensationsnachricht im Spätsommer 2019, als die Stadt Lebach und die Konzertmacher der Alm Event Gastro GmbH zusammen mit SR 3 Saarlandwelle verkündeten, dass es gelungen sei, Udo Lindenberg für ein Open-Air Konzert auf die Pferderennbahn in Lebach zu holen. Auch im Saarland zeigte sich schnell, dass Udo viele Fans hat. Nur wenige Tage dauerte es, bis die über 20.000 Tickets für das Konzert am 27. Juni verkauft wurden. Auch der Ticketverkauf für den Zusatztermin am Sonntag, 28. Juni lief sehr gut. Doch nun kommt alles anders.


Keine Konzerte von Udo Lindenberg

 

Das Tourneemanagement von Udo Lindenberg hat aufgrund der Corona-Pandemie alle geplanten Konzerte für 2020 abgesagt und mitgeteilt, dass es keine Ersatztermine geben wird. Dies betrifft auch die beiden Konzerte in Lebach.
„Wir hatten damit gerechnet und finden es absolut richtig, dass die Konzerte aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden - die Gesundheit der Besucher und aller Beteiligten hat oberste Priorität. Dass es allerdings keine Ersatztermine geben wird, hat auch uns überrascht“, berichtet Guido Geiger von der Alm Event Gastro GmbH. Sein Team und die Stadt Lebach sind die örtlichen Veranstalter der beiden Konzerte im Saarland. „Wenn eine Absage vom Tourneemanagement ohne Ersatztermine erfolgt, haben wir leider keine andere Wahl als diese Entscheidung hinzunehmen und die Rückabwicklung der Konzerte zu organisieren“, erklärt Guido Geiger weiter.
Die Enttäuschung ist groß. Nun kommt auf alle Beteiligten viel Arbeit für die Rückabwicklung zu.

 

Besucher können ihre Tickets ab dem 1. Juni zurückgeben und erhalten ihr Geld zurück

 

Ab dem 1. Juni können Ticketbesitzer ihre Karten zurückgegeben und erhalten den Kaufpreis zurück. Hierbei ist zu beachten, dass die Tickets dort zurückgegeben werden müssen, wo sie auch gekauft wurden. Die Besucher müssen sich an die jeweiligen Vorverkaufsstellen wenden oder an die Online-Ticketanbieter Ticket Regional oder CTS Eventim.
Einen Funken Hoffnung gibt es jedoch noch für alle saarländischen Udo Lindenberg-Fans: Für 2021 hat Udo Lindenberg angekündigt, wieder auf Tour zu gehen. Vielleicht macht sein Sonderzug ja dann in Lebach Station.

 

Peter Maffay rockt die Pferderennbahn in Lebach

 

Auch wenn die Corona-Krise Udo Lindenberg in diesem Jahr ausgebremst hat, die nächsten Musikhighlights in Lebach sind bereits terminiert. Im September 2020 gastieren Silbermond, Johannes Oerding und viele mehr beim „Zeltfestival Saar“ in Lebach.
Und am 7. August 2021 wird Peter Maffay ein Open-Air Konzert auf der Pferderennbahn spielen. Der Vorverkauf läuft bereits und spätestens dann wird Open-Air-Musikgeschichte in Lebach geschrieben. Weitere Infos und Tickets unter alm-events.de