Einbahnstraßenregelung in der Marktstraße

Baumaßnahmen zur Umgestaltung der Fußgängerzone beginnen

Die Firma Dittgen hat mit der Einrichtung der Baustelle zur Umgestaltung der Lebacher Fußgängerzone begonnen. Für den Einbau eines Pumpschachtes sowie dem Bau einer neuen Treppenanlage mit entsprechender Gehwegsanpassung muss die Marktstraße halbseitig gesperrt werden.
Daher wird eine  Einbahnstraßenregelung eingerichtet.
Aus der Tholeyer Straße/Trierer Straße kommend, wird der Verkehr ab der Einmündung   Gaststätte Charly’s/Fahrschule Bickelmann über die Mottener Straße zum Rathaus umgeleitet und von dort aus über den Arno-Schmidt-Kreisel wieder zur Markstraße geführt.
In umgekehrter Richtung, vom Arno-Schmidt-Kreisel in Richtung Möbelfundgrube, ist die Marktstraße befahrbar.

Die halbseitige Sperrung dauert voraussichtlich bis Anfang Mai. Die Geschäfte sind weiterhin fußläufig erreichbar. Die Wegeführung für die Fußgänger ist im Plan rot schraffiert.