Erfahrungen für die Zukunft sammeln

Stadt gewährt jungen Leuten Einblick in Verwaltungsabläufe

Acht Praktikantinnen und Praktikanten konnte der Lebacher Bürgermeister Klauspeter Brill Anfang September im Rathaus begrüßen. Je nach Schulform machen die Schülerinnen und Schüler entweder ein dreiwöchiges Praktikum oder ein Jahrespraktikum und wechseln dabei zwischen Schule und Stadtverwaltung.
Bürgermeister Klauspeter Brill und sein Team versuchen, den Praktikanten in möglichst vielen Bereichen Einblicke in die jeweiligen Tätigkeitsfelder zu geben. So sind die Jungen und Mädchen bei der Stadtkasse, beim Sachgebiet Jugend, Frauen, Senioren, in der Bibliothek, beim Sachgebiet Schule, Kultur und Sport sowie im Wahlbüro eingesetzt. „Ich hoffe, dass ihr bei uns eine interessante Zeit verbringt und viele Erfahrungen für eure Zukunft sammeln könnt“, sagte der Verwaltungschef bei der offiziellen Begrüßung.