Gemeinsam für Lebach in die Pedale treten

Jetzt für die Kampagne "Stadtradeln" anmelden - 6. bis 26. Juni

Vom 6. bis 26. Juni findet die bundesweite Kampagne „Stadtradeln“ statt. Und Lebach ist natürlich auch wieder mit dabei. Schließlich gilt es, die Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.
63.924 Kilometer haben die Lebacher im vergangenen Jahr während des dreiwöchigen Aktionszeitraums mit dem Fahrrad zurückgelegt – und damit Platz 1 unter allen 44 teilnehmenden Kommunen im Saarland belegt.
Großen Anteil an diesem Erfolg hatten die Schulteams von BBZ, JKG, GSG, der Theeltalschule sowie der Förderschule für Gehörlose. Und unsere Sportvereine. Jahr für Jahr liefern sich die LTF Theeltal und der TV Lebach ein internes Stadt-Duell. In 2020 hatten die Lauf- und Triathlonfreunde die Nase vorn. Das kommpower-Team der Stadtverwaltung und die Mitglieder des Lebacher Stadtrates haben ebenfalls kräftig in die Pedale getreten. Mit Abstand die meisten Kilometer hat hierbei der Rathauschef selbst gesammelt. Bürgermeister Klauspeter Brill hat für sein Team und seine Stadt so viele Kilometer geradelt wie sonst kein anderer Bürgermeister im Land. Für ihn ist „Stadtradeln“ eine Herzensangelegenheit. Er ruft deshalb auch in diesem Jahr alle, die in Lebach wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Lebacher Schule besuchen, dazu auf, bei der Aktion mitzumachen und gemeinsam für Lebach Kilometer zu sammeln: "Im letzten Jahr haben 482 Menschen für Lebach Kilometer gesammelt. Vielleicht können wir die Teilnehmer- und Kilometerzahl noch einmal steigern. Allerdings haben wir die Messlatte im vergangenen Jahr schon recht hoch gelegt."
Damit auch wirklich jeder Kilometer gezählt wird, ist es wichtig, sich vor dem Start der Aktion unter www.stadtradeln.de/lebach zu registrieren. Als Ansprechpartner und Koordinator im Rathaus steht Fabian Lauer unter lauer@lebach.de oder der Telefonnummer (06881) 59-230 gerne auch für Rückfragen zur Verfügung.