Zum Hauptmenue Zum Inhalt Zu den Kontaktdaten

Druckfrisch und crossmedial

Imagebroschüre mit Mehr-Wert -

Auf 20 Seiten LEBACH ENTDECKEN

 

Endlich ist sie da. Die neue Imagebroschüre der Stadt Lebach. Mit dem Titel LEBACH ENTDECKEN.
Dabei ist der Name Programm, denn mithilfe des handlichen Heftchens können Interessierte leicht und einfach „Lebach entdecken“. Bunt bebildert und auf Recycling-Papier gedruckt, enthalten die 20 Seiten grundlegende Informationen über Lebach, seine Geschichte, seine Kultur und seine Infrastruktur.
Am Abend der Sinne wurde die Broschüre erstmals an die Gäste in der Theelstadt verteilt. Sie ist aber auch kostenlos im Rathaus erhältlich. Interessierte Gewerbetreibende können die Broschüre gerne auch in größerer Stückzahl bestellen, um sie beispielsweise an Kunden oder Vertriebspartner weiterzugeben.

Die Broschüre ist Teil der Imagekampagne „Lebach entdecken“. Nach der Neugestaltung der Ortseingangstafeln an den Bundestraßen wurden nach und nach verschiedene Werbe- und nützliche Alltagsartikel erstellt. So gibt es mittlerweile T-Shirts und Camping-Becher, Kühlschrankmagnete und Glasuntersetzer, nachhaltige Stofftragetaschen und Butterbrotboxen  mit dem Markenzeichen #lebachentdecken. Alle Produkte sind mit Fotos bzw. Zeichnungen von Eddy, unserem  Entdecker bedruckt und mit einem QR-Code versehen, hinter dem sich der Link zu Internetseite der Stadt  verbirgt.
 

"Gerade Besucher und Neubürger fragen oft nach solch gebündelten Informationen. Aber auch für Lebacherinnen und Lebacher ist sie nützlich, weil sie über eine crossmediale Funktion verfügt. Wir haben bewusst eine gedruckte Broschüre zum Durchblättern konzipiert", erklärt Bürgermeister Klauspeter Brill. Um die Informationen aber immer möglichst aktuell zu halten, wurden die Seiten mit QR-Codes versehen, in denen zusätzliche Informationen hinterlegt sind. Wenn man mit dem Smartphone den QR-Code auf den einzelnen Themenseiten scannt, öffnet sich neben der Seite www.lebach.de beispielsweise direkt der Bereich „Tourismus & Freizeit“ mit Hinweisen zu Wander- und Einkehrmöglichkeiten oder die Informationsseite mit den aktuellen Öffnungszeiten und Eintrittspreisen des Hallenbades. Auch können sich die Leserinnen und Leser so über das Lebacher Krankenhaus oder den Bundeswehrstandort Lebach informieren. Ein weiterer QR-Code führt zum Saarländischen Verkehrsverbund SaarVV mit dessen Fahrplanauskunft.


Werfen Sie doch mal einen Blick in die Broschüre, die Sie unter https://www.lebach.de/lebach-entdecken/ mit einem Klick auf das Foto auch als pdf herunterladen können.

Zurück