Zum Hauptmenue Zum Inhalt Zu den Kontaktdaten

Jetzt bewerben!

kommpowerCent für Vereine und
Initiativen in der Region

Seit 2016 schreibt die regionale Energie-Kooperation kommpower jedes Jahr ihre Förderaktion „kommpowerCent“ aus. Zum kommpower-Verbund gehören die Stadt- und Gemeindewerke von Friedrichsthal, Eppelborn, Heusweiler, Kleinblittersdorf und Lebach. Insgesamt hat kommpower bisher bereits über 150.000 Euro für förderungswürdige Projekte in den Bereichen Sport, Kultur und Soziales im Verbreitungsgebiet bereitgestellt.
Nicht nur die Corona-Krise sondern auch der Krieg in der Ukraine hat Auswirkungen auf die Bürger und die Kommunen in der Region. Inflation und Preise steigen. Gerade die lokalen Vereine und Initiativen werden vor bisher nicht gekannte Herausforderungen gestellt. Deshalb hat sich die kommpower-Kooperation erneut dazu entschlossen, ihr Fördervolumen für 2022 beizubehalten und wiederum 30.000 Euro zur Verfügung zu stellen. Zielsetzung ist die verstärkte Unterstützung des Gemeinwohls und des Ehrenamtes für die Bürger in den Kommunen vor Ort. Die Bewerbungsfrist für den kommpowerCent 2022 läuft bis Ende September 2022. Interessierte Vereine und Initiativen können sich unter www.kommpower.de/kommpowercent für eine Förderung bewerben.

 

Zurück
Die Erstplatzierten bei der Verleihung des kommpowerCents 2019. Foto: Kirsch/Stadt