Bebauungsplan "Am Weiherberg 5.Erweiterung"

Der Rat der Stadt Lebach hat in seiner öffentlichen Sitzung am 14.05.2020 den Entwurf des Bebauungsplanes „Südlich des Bahnhofs“, bestehend aus der Planzeichnung und dem Textteil, gebilligt und die öffentliche Auslegung gem. gem. § 13 a Abs. 2 Nr. 1 i.V.m. § 13 Abs. 2 Nr. 2 BauGB und § 3 Abs. 2 BauGB in der derzeit gültigen Fassung beschlossen.

Ziel des Bebauungsplanes „Südlich des Bahnhofs“ ist die Entwicklung einer wertvollen innerstädtischen Fläche südlich des Bahnhofs von Lebach, bei der es sich überwiegend um Brachflächen handelt. Darüber hinaus ist es Ziel des Bebauungsplans, unerwünschte städtebauliche Entwicklungen zu verhindern und von vornherein auszuschließen.

 

Im Zeitraum vom 29.03.2021 bis einschließlich 30.04.2021 wird die Beteiligung der Öffentlichkeit gem. §3 Abs. 2BauGB durchgeführt.
Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen schriftlich, zur Niederschrift oder elektronisch per Mail an die E-Mail-Adresse: bauamt@lebach.de vorgebracht werden.

Die persönliche Einsichtnahme ist dabei ausschließlich nach telefonischer Voranmeldung zwecks Terminvereinbarung und bei gleichzeitiger Anwesenheit von max. 2 Personen möglich!

 

- Bekanntmachungstext zur Aufstellung und Beteiligung der Öffentlichkeit

- Begründung zum Bebauungsplan "Südlich des Bahnhofs"

- Planzeichnung zum Bebauungsplan "Südlich des Bahnhofs"

- Datenschutzerklärung

 

      

 

Kontakt