Unverbindliche Interessenbekundung „Quartier Am Bahnhof“ Lebach

 

 

Im Rahmen der Realisierung der Saarbahnstrecke Lebach-Saarbrücken konnte das ehemalige Bahnhofsumfeld nahezu gänzlich umgestaltet werden. Lediglich eine zentrale Fläche, zwischen AWO Seniorenheim und dem alten Postgebäude, konnte bisher noch keiner adäquaten neuen Nutzung zugeführt werden.

 

Aus diesem Grund soll nun die direkt an den Bahnhof angrenzende, bislang mindergenutzte Fläche zwischen der Poststraße und der Straße „Am Bahnhof“ städtebaulich entwickelt werden. Hierbei handelt es sich um die Premiumfläche der Stadt. Die Entwicklung dieser Fläche stellt für Lebach eine einmalige Chance dar.

 

Bei dem „Quartier Am Bahnhof“ handelt es sich um einen hochinteressanten Investitionsstandort !

 

Die Ansiedlung einer innovativen Nutzung auf dieser zentral gelegenen Fläche wird angestrebt, vorzugsweise die Ansiedlung eines Hotels. Die Stadt erwartet eine Nutzung, von der sie langfristig profitiert.

 

Hierzu werden von der Stadt Projektentwickler und investoren aufgefordert, ihr grundsätzliches Interesse am „Quartier Am Bahnhof“ bis um 31.07.2020 zu bekunden.

 

Nähere Einzelheiten zur Teilnahme am unverbindlichen Interessenbekundungsverfahren können Sie

 

hier herunterladen.

 

Aktuelle Bauleitplanverfahren im Stadtgebiet Lebach

Aktuelle Bauleitplanverfahren im Stadtgebiet Lebach
 

Gem. § 4 Abs 4. BauGB sind der Inhalt der ortsüblichen Bekantmachung nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB und die nach § 3 Abs. 2 Satz 1 BauGB auzulegenden Unterlagen in das Internet einzustellen und über ein zentrales Internetportal des Landes zugänglich zu machen.

Hier können Sie sich über die aktuellen Bauleitplanverfahren im Stadtgebiet Lebach informieren.

 

Aktuelle Verfahren:

 

 

- Änderung FNP Bereich B-Plan "Waldgarten"

- B-Plan Verfahren "Waldgarten"