Weiterentwicklung des Stadtzentrums Lebach

 

Das Stadtzentrum Lebach, bestehend aus den Quartieren "Bitscher Platz", der Fußgängerzone "Am Markt" und dem Kirchenumfeld mit der "Marktstraße" und der Pfarrgasse, ist der zentrale Standort für Dienstleistungen, Gastronomie und Einzelhandel. 

In den vergangen Jahren wurde durch die Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes, z.B. von einer ehemaligen Bahnbetriebsanlage hin zu einem Standort für großflächigen Einzelhandel, bereits wichtige und erfolgreiche Schritte für die Weiterentwicklung und Sicherung dieses Kernbereiches vollzogen. Durch die Etablierung eines modernen Kombibahnsteiges, an dem die wichtigen Verbindungen des ÖPNV gebündelt wurden, konnte darüber hinaus eine sehr gute Anbindung des Innenstadtbereichs erreicht werden.

Durch die Aufnahme in das Förderprogramm "Aktive Stadt- und Ortsteilzenteren" und dadurch die Zuweisung entsprechender Städtebaufördermittel, konnte die Stadt daran anknüpfend mit der Umgestaltung des "Bitscher Platzes", von einem Parkplatz/Busbahnhof hin zu einem modernen, multifunktionalen Platz, die Aufenthaltsqualität und Attraktivität dieses zentralen Platzes deutlich erhöhen.

Derzeit befindet sich die Stadt in der Vorplanungsphase zur Umgestaltung der Fußgängerzone "Am Markt". Dieses Quartier aus den 70er Jahren hat, insbesondere durch die geänderten Anforderungen des Einzelhandels an Verkaufsflächengrößen, als auch durch das geänderte Einkaufsverhalten allgemein, mit dem Verlust der Wahrnehmung als Einzelhandelsstandort zu kämpfen. Es ist also dringend erforderlich eine neue, identitätsstiftende Nutzung für diesen wichtigen Bereich zu entwickeln und umzusetzen. Hierzu wurden, im Rahmen einer Mehrfachbeauftragung, von drei unterschiedlichen Planungsteams Ideen entwickelt. Auch die Eigentümer, Anwohner und die Gewerbetreibenden hatten die Möglichkeit an diesem kreativen Prozess teilzuhaben und ihre Vorstellungen und Ideen einzubringen. Insbesondere durch die Mitarbeit in der Lenkungsgruppe (siehe auch Zentrumsmanagement) und der Fachjury wurde der Bevölkerung eine starke Beteiligungsmöglichkeit gegeben.

Der Stadtrat der Stadt Lebach hat nun in seiner Sitzung vom 06.04.2017 den Grundsatzbeschluss zur Weiterentwicklung des Kernbereiches auf Grundlage des Konzeptes "Shared City" des Planungsteams Ernst+Partner/fomsociety beschlossen.