Zum Hauptmenue Zum Inhalt Zu den Kontaktdaten

Sachbearbeiter für die Stadtkasse (m/w/d)

Die Stadt Lebach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt  einen Sachbearbeiter für die Stadtkasse (m/w/d) in Vollzeit bzw. Teilzeit.

 

 

Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören  u. a.:

 

  • Verbuchung von Zahlungseingängen und Zahlungsausgängen
  • Allgemeine Zahlungsabwicklung
  • Führung der Barkasse
  • Belegverwaltung
  • Erstellung von Tages-/Wochen-/Monats- und Jahresabschlüssen der Barkasse
  • Erledigung von Bankangelegenheiten
  • Unterstützung bei der Durchführung von Wochenmärkten / Mariä Geburtsmarkt / Kirmesveranstaltungen im Stadtgebiet der Stadt Lebach
  • Erfassung von Fremdersuchen
  • Erstellung und Durchführung von Mahnverfahren
  • Unterstützung allgemeiner Vollstreckungstätigkeiten im Innendienst

 

 

Wir setzen voraus:

Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestelle/r bzw. dem Angestelltenlehrgang mit abschließender Erster Prüfung oder eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren

 

 

Wir erwarten von Ihnen:

 

  • Einschlägige Vorkenntnisse im Bereich der Kommunalverwaltung und/oder die Bereitschaft zur Teilnahme an entsprechenden Fortbildungen
  • Hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Eigenverantwortliche und selbstständige Sachbearbeitung sowie eine gute Auffassungsgabe
  • Grundkenntnisse in der Anwendung der Standardprogramme zur Textverarbeitung und zur Tabellenkalkulation (MS-Word, MS-Excel etc.)

 

Wir bieten Ihnen:

  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer Vergütung in der Entgeltgruppe 6 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit den dazugehörenden Sozialleistungen
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung bei der Zusatzversorgungskasse des Saarlandes
  • Die Gewährung einer leistungsorientierten Bezahlung im Tarifbereich sowie einer Jahressonderzahlung („Weihnachtsgeld“)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Die Arbeit in einer motivierten und leistungsorientierten Verwaltung
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung, sofern eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung nach dem SGB IX im Einstellungsverfahren berücksichtigt werden kann, einen entsprechenden Nachweis bei.

 

Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereichs des bestehenden Frauenförderplans zu beseitigen, ist die Stadt Lebach an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

 

 

Haben wir Ihr Interesse für die Stelle geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Onlinebewerbung bis zum 01. März 2024 über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter der aktuellen Stellenangebots-ID (1088676). Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail werden nicht berücksichtigt. Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen über Interamt vollständig aus. Zudem benötigen wir Ihre aktuellen Zeugnisse mit Noten und ggf. auch Arbeitszeugnisse im PDF-Format.

 

Mit der Eingabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren gemäß den Richtlinien der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gespeichert werden.

 

Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Stadt Lebach finden Sie auf unserer Internetseite www.lebach.de/datenschutz.

 

Bitte beachten Sie, dass wir unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigen.

 

Ausführliche Informationen zur Stadt Lebach finden Sie unter www.lebach.de.

 

 

Lebach, 07.02.2024

gez.

Klauspeter Brill, Bürgermeister

 

 

 

 

Dauerausschreibung der Stadt Lebach

Die Stadt Lebach sucht für die Nachmittagsbetreuung in den Freiwilligen Ganztagsschulen zum nächstmöglichen Zeitpunkt   mehrere  teilzeitbeschäftigte pädagogische Fachkräfte (m/w/d) mit 30 Wochenstunden.

 

Die Stellen sind zunächst für ein Jahr befristet. Bei entsprechender Bewährung ist die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis möglich.

 

Wir über uns:

 

Die Freiwillige Ganztagsschule (FGTS) ist eine Betreuungsmöglichkeit nach dem vormittäglichen Unterricht und richtet sich an Schüler und Schülerinnen der Grundschulen der Stadt Lebach.

 

Die Nachmittagsbetreuung findet an den drei Standorten Lebach, Landsweiler und Thalexweiler statt.

 

Neben der qualifizierten Hausaufgabenbetreuung durch Lehr- und FGTS-Personal ist die freizeitpädagogische Gestaltung ein wichtiger Bestandteildes Nachmittags.

Durch Sportangebote, die der Förderung der Beweglichkeit und Koordination dienen und Angebote im musischen, kulturellen und kreativen Bereich, möchten wir den Kindern einen interessanten und vielfältig gestalteten Nachmittag bieten.

 

Unsere Arbeit in der FGTS verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und fördert sowohl die individuellen Fähigkeiten und Stärken der Schüler selbst, als auch ihre Sozialisation in der Gruppe. Wir legen daher großen Wert auf eine Ausgewogenheit des Angebots.

 

Ganztagsschule heißt nicht den ganzen Tag Schule, sondern lässt auch Raum für gemeinsamen Spaß und freie individuelle Entfaltung.

 

Die Betreuungszeiten sind von Montag bis Freitag jeweils nach Unterrichtsende bis 17:00 Uhr und während den Ferien von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

 

Wir erwarten von Ihnen:

 

  • eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieher (m/w/d) oder Kinderpfleger (m/w/d) bzw. eine nach dem Förderprogramm für Freiwillige Ganztagsschulen im Saarland anerkannte pädagogische Ausbildung
  • Offenheit, Kreativität und Spaß an der Arbeit mit Kindern und ihren Familien
  • Teamfähigkeit, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • eine selbständige, eigenverantwortliche, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • die Vermittlung und Förderung von lebenspraktischen Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen
  • gute Kenntnisse im Umgang mit den modernen Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten nach Dienstplan

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • eine Vergütung der Entgeltgruppe S 8 a, S 3 bzw. S 2 nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst
  • eine Anerkennung Ihrer Berufserfahrung im Rahmen der tarifrechtlichen Möglichkeiten
  • eine Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld)
  • eine zusätzliche Altersversorgung durch tarifvertragliche Regelungen
  • einen Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Arbeitstagen im Kalenderjahr
  • die Möglichkeit der Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • qualifizierende Fortbildungsmaßnahmen
  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • ein engagiertes und motiviertes Team
  • einen attraktiven Arbeitsplatz

Bewerbungen männlicher Fachkräfte werden aus pädagogischen und konzeptionellen Gründen begrüßt.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt eingestellt.

 

Haben wir Ihr Interesse an einer Beschäftigung in einer unserer Freiwilligen Ganztagsschulen (FGTS) geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter der aktuellen Stellenangebots-ID (943263). Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail werden nicht berücksichtigt. Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen über Interamt vollständig aus. Zudem benötigen wir Ihre aktuellen Zeugnisse mit Noten und ggf. auch Arbeitszeugnisse im PDF-Format.

 

Den Eingang Ihrer Bewerbung bestätigen wir Ihnen per E-Mail.

 

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren gemäß den Richtlinien der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet und gespeichert werden.

 

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Stadt Lebach finden Sie auf unserer Internetseite www.lebach.de/datenschutz.

 

Ausführliche Informationen zur Stadt Lebach finden Sie unter www.lebach.de.

 

 

 

 

Dauerausschreibung der Stadt Lebach

Die Stadt Lebach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere staatlich anerkannte Erzieher bzw. Kinderpfleger (m/w/d) für unsere Kindertagesstätten in Lebach, Aschbach, Thalexweiler, Steinbach und Dörsdorf.

 

Die Einstellungen erfolgen befristet zur Deckung mittel- und langfristiger Bedarfe in Voll- und Teilzeit.

 

Nach Ablauf der Befristung und einer entsprechenden Bewährung wird eine unbefristete Übernahme angestrebt.

 

Im Rahmen dieser Dauerausschreibung nehmen wir jederzeit Bewerbungen entgegen und führen je nach Einstellungsmöglichkeiten sehr kurzfristig ein bedarfsorientiertes Auswahlverfahren durch.

 

Wir erwarten von Ihnen:

 

  • die staatliche Anerkennung als Erzieher bzw. als Kinderpfleger (m/w/d)
  • ein professionelles Arbeiten auf der Grundlage des saarländischen Bildungsprogramms und der einschlägigen Gesetze und Verordnungen
  • gute Fachkenntnisse hinsichtlich der Bedürfnisse und Entwicklungen von Kindern in den einzelnen Altersstufen
  • Interesse und Kompetenz an der konzeptionellen und inhaltlichen Gestaltung und Entwicklung des pädagogischen Alltags der Einrichtung
  • eine selbständige, eigenverantwortliche, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Kreativität und Flexibilität in der Gestaltung der pädagogischen Arbeit
  • Teamfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit
  • Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten Ihnen:

 

  • eine Vergütung der Entgeltgruppe S 8 a bzw. S 3 nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst
  • eine Anerkennung Ihrer Berufserfahrung im Rahmen der tarifrechtlichen Möglichkeiten
  • eine Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld)
  • eine zusätzliche Altersversorgung durch tarifvertragliche Regelungen
  • einen Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Arbeitstagen im Kalenderjahr
  • die Möglichkeit der Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • qualifizierende Fortbildungsmaßnahmen
  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • ein engagiertes und motiviertes Team
  • einen attraktiven Arbeitsplatz

Bewerbungen männlicher Fachkräfte werden aus pädagogischen und konzeptionellen Gründen begrüßt.

 

Haben wir Ihr Interesse an einer Beschäftigung in einer unserer Kindertageseinrichtungen geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter der aktuellen Stellenangebots-ID (943310). Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail werden nicht berücksichtigt. Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen über Interamt vollständig aus. Zudem benötigen wir Ihre aktuellen Zeugnisse mit Noten und ggf. auch Arbeitszeugnisse im PDF-Format.

 

Den Eingang Ihrer Bewerbung bestätigen wir Ihnen per E-Mail.

 

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren gemäß den Richtlinien der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet und gespeichert werden.

 

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Stadt Lebach finden Sie auf unserer Internetseite www.lebach.de/datenschutz.

 

Ausführliche Informationen zur Stadt Lebach finden Sie unter www.lebach.de.