Derzeit sind folgende Stellen ausgeschrieben:

Vollzeitbeschäftigte pädagogische Gesamtleitung

Bei der Stadt Lebach ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer vollzeitbeschäftigten pädagogischen Gesamtleitung, vorerst befristet für zwei Jahre, zu besetzen, mit der Option auf eine Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis.

 

Die Stadt Lebach ist Träger von fünf Kindertageseinrichtungen in den Stadtteilen Aschbach, Dörsdorf, Lebach, Steinbach und Thalexweiler. Unsere Kindertagesstätten bieten den Rahmen für eine auf dem saarländischen Bildungsprogramm basierende, qualitativ hochwertige pädagogische Arbeit, bei der die Kinder in all ihrer Vielfalt wertgeschätzt und gefördert werden.

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Sozialpädagogik bzw. Bachelor of Arts, der sozialen Arbeit oder vergleichbare Abschlüsse
  • Eine mehrjährige Berufserfahrung als pädagogische Fachkraft mit der Fähigkeit zur strategischen und operativen Steuerung einer Kindertagesstätte
  • Eine enge Zusammenarbeit mit den Leitungen der Kindertagesstätten
  • Die fachliche Unterstützung der einzelnen Einrichtungen bei der Planung und Umsetzung der Kindertagesstättenkonzeptionen im Rahmen einer professionellen Fachberatung
  • Die Sicherstellung der pädagogischen Arbeit gemäß den gesetzlichen Standards
  • Gute Kenntnisse von Entwicklungs- und Bildungsprozessen
  • Die Gestaltung von Team-, Konzeptions- und Qualitätsentwicklungsprozessen
  • Gute Kenntnisse im Bereich der Organisationsentwicklung und der Personalführung
  • Administrative Tätigkeiten mit Budgetverantwortung
  • Die Fähigkeit zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Träger und externen Kooperationspartner, den Mitarbeiter/innen und den Eltern
  • Führungs- und Sozialkompetenz
  • Ein hohes Maß an Kreativität und Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Eine strukturierte Arbeitsweise, Entscheidungsfähigkeit und Offenheit für Veränderungen
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit den modernen Informations- und Kommunikati-onstechnologien, insbesondere sicherer Umgang mit den Microsoft Office-Programmen (Word, Excel u. ä.)
  • Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen Kraftfahrzeuges für dienstliche Zwecke. Die Kostenerstattung erfolgt nach den Vorschriften des saarländischen Reisekostengesetzes.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Vergütung in der Entgeltgruppe S 16 TVöD für den Sozial- und Erziehungsdienst
  • Eine interessante undabwechslungsreiche Tätigkeit mit großem Verantwortungsbereich
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung bei der Zusatzversorgungskasse des Saarlandes
  • Die Gewährung einer zusätzlichen leistungsorientierten Bezahlung im Tarifbereich
  • Bedarfsorientierte Fortbildungen
  • Die Arbeit in einer motivierten und leistungsorientierten Team
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen

 

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes des Saarlandes. Bewerbungen männlicher Bewerber werden aus pädagogischen und konzeptionellen Gründen begrüßt.

 

Bewerbungen von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserem Hause geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 03.08.2020 mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, beglaubigte Kopie des letzten Jahreszeugnisses). Nicht vollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

 

Bitte verzichten Sie auf die Übersendung von Originalen, Fotos, Klarsichthüllen, Mappen, Heftern oder Ähnlichem, da Ihre Unterlagen aus organisatorischen Gründen abgeheftet werden.

 

Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht erstattet.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Stadt Lebach, Am Markt 1, 66822 Lebach

 

Den Eingang Ihrer Bewerbung bestätigen wir Ihnen per E-Mail. Wir bitten Sie daher, Ihre E-Mail-Adresse in der Bewerbung mit anzugeben.

 

Selbstverständlich können Sie sich auch per E-Mail bewerben: personalamt@noSpamlebach.de.

 

Mit der Eingabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren gemäß den Richtlinien der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gespeichert werden.

Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogener Daten durch die Stadt Lebach finden Sie auf unserer Internetseite www.lebach.de/datenschutz.

 

Haben Sie noch Fragen?

Auskünfte erteilt Ihnen unserer Personalverwaltung gerne unter der Rufnummer 06881/59-233 oder per E-Mail (personalamt@lebach.de).

 

 

Lebach, 25.06.2020

Klauspeter Brill, Bürgermeister