Vortrag: Cyberspace oder die Bildung der Zukunft?

Freitag, 20. September, 19.00 Uhr, VHS Lebach

Lange Nacht der Volkshochschulen:
Cyberspace oder die Bildung der Zukunft?

Wie technische Entwicklung unser Lernen verändern wird


Chantal Momber
Offene Digitalisierungsallianz,
Technische Universität Kaiserslautern

 

Mit der „Langen Nacht der Volkshochschulen“ feiern die deutschen Volkshochschulen ihr 100-jähriges Bestehen. Im ganzen Bundesgebiet finden zeitgleich Veranstaltungen statt, mit denen die Volkshochschulen unter dem Jubiläumsmotto „100 Jahre Wissen teilen“ zu sich einladen.Wir in Lebach laden Sie ein, in den Cyberspace der Bildung einzutauchen:
Wie könnte die Bildung der Zukunft aussehen? Mit Hilfe von Augmented-Reality-Szenarien kann man im Alltag Bilder oder Informationen in sein Blickfeld einblenden lassen und dadurch die Realität erweitern.
Tablet-PCs unterstützen das individuelle Lernen, indem sie Lerninhalte lebendig erfahrbar machen.


Die Offene Digitalisierungsallianz Pfalz der TU Kaiserslautern gibt Einblick in Instrumente, die das Lernen der Zukunft unterstützen und ergänzen können. Am Ende des Vortrags wird die Gelegenheit bestehen, die ausgestellte Technik - eine Google Glass und eine Virtual Reality-Brille - unter Anleitung selbst auszuprobieren.
 

Eintritt frei!
 

Eine Veranstaltung der VHS Lebach in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Kaiserslautern

und dem Deutschen Verband der Volkshochschulen

 

Vortragssaal der Volkshochschule Lebach
Schulzentrum, Dillinger Str. 67/3