Zum Hauptmenue Zum Inhalt Zu den Kontaktdaten

So können Sie helfen

Unterstützung für Flüchtlingen aus der Ukraine

Erste Anlaufstelle für Flüchtlinge ist die Zentrale Ausländerbehörde in Lebach, Dillinger Straße 67. Dort erhalten Sie alle Informationen zum Asylantrag, Aufenthaltsstatus, gesundheitliche Versorgung, Sicherung des Lebensunterhalts sowie zur weiteren Vorgehensweise.

 

Sie können Verwandte und Bekannte, die aus der Ukraine flüchten, selbstverständlich bei sich aufnehmen. Menschen aus der Ukraine können visumsfrei nach Deutschland einreisen.

 

Zur Klärung der weiteren Schritte (gesundheitliche Versorgung, Sicherung des Lebensunterhalts usw.) wird eine Kontaktaufnahme mit der Zentralen Ausländerbehörde, Dillinger Straße 67, in Lebach, Tel. 0681/50100, E-Mail: zab@lava.saarland.de unter Angabe des Betreffs „Ukraine“ empfohlen.

 

Wohnraumangebote bitte per E-Mail an UkraineFluechtlinge@innen.saarland.de.

 

Wohlfahrtsverbände in der Landesaufnahmestelle in Lebach:

 

Caritaseinrichtungen für Vertriebene und Flüchtlinge

Pommernstr. 6

Tel. 06881 936201 – 11

 

Diakonisches Werk an der Saar Beratungsstelle

Pommernstr. 6

Tel. 06881-47 83

 

Deutsches Rotes Kreuz

Ostpreußenstr. 14

66822 Lebach

Tel. 06881-51616

 

Zurück