Eigentümerwechsel / Wasser

Informationen zum Formular "Eigentumswechsel"

Wechselt ein an die Wasserversorgung bzw. Abwasserentsorgung angeschlossenes Grundstück den Eigentümer (z. B. durch Verkauf, Schenkung, Erbe oder Versteigerung), so erhalten die Stadtwerke Lebach nur in den wenigsten Fällen automatisch durch andere Behörden Nachricht hierüber.

Als bisheriger Eigentümer sind Sie verpflichtet, Ihren Wasser- bzw. Abwasseranschluss abzumelden. Ist der bisherige Eigentümer verstorben, übernimmt der Erbe, d. h. der Nachfolger diese Aufgabe.

Bedenken Sie:

Sie ersparen sich dadurch etwaige Auseinandersetzungen mit dem nachfolgenden Eigentümer und vermeiden, dass Ihnen gegebenenfalls auch der Wasser- und/oder Abwasserverbrauch des nachfolgenden Eigentümers - bis zur ordnungsgemäßen Abmeldung angelastet wird.

Bis zur grundbuchmäßigen Umschreibung bleibt der bisherige neben dem neuen Eigentümer Gesamtschuldner.   

Zu der Anzeige eines Eigentumswechsels können Sie das vorbereitete Formular benutzen.

Unbedingt anzugeben sind, das Datum der Übergabe sowie der Zählerstand.

Zur Vermeidung größerer Nach- bzw. Überzahlungen empfiehlt sich für den neuen Eigentümer die Angabe des voraussichtlichen Verbrauchs.

Auf dem Formulardruck befinden sich u. a. zwei Unterschriftsfelder:

  • eines für den bisherigen Eigentümer
  • eines für den nachfolgenden Eigentümer

In der Regel genügt eine Unterschrift (die des bisherigen Eigentümers). Bei einem Eigentumswechsel wegen Verkauf oder Schenkung ist es jedoch sinnvoll und wichtig, dass beide Parteien Kenntnis vom Ablesetag und Ablesestand haben.

Insofern sollte dieses Formular auch zur Benachrichtigung und Kenntnisnahme für den neuen Eigentümer verwendet werden.

Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass an das Steueramt der Stadt Lebach ebenfalls eine Mitteilung über den Eigentumswechsel erfolgen muss.