Öffentliche Ausschreibungen des Ver- und Entsorgungszweckverbandes Lebach

Anforderung- Vergabeunterlagen: DownloadAls öffentlicher Auftraggeber ist der Ver- und Entsorgungszweckverband Lebach an die einschlägigen Vergabevorschriften gebunden.

 

Die Kurzfassung der Bekanntmachung der Ausschreibung gem. VOB stellen wir Ihnen nachfolgend vor. Die vollständigen Vergabeunterlagen der einzelnen Leistungen können Sie jeweils am Ende der Kurzfassung der Leistungsbeschreibung kostenfrei downloaden. Auch wird Ihnen das Leistungsverzeichnis als „GAEB-Datei“ zur Verfügung gestellt, die sie bitte zur jeweiligen Angebotseröffnung auf einem geeigneten Datenträger (CD/DVD/USB-Stick) mit den Vergabeunterlagen abgeben möchten.

Sollten sich Änderungen bei den Vergabeunterlagen bzw. der Ausschreibung ergeben, so werden diese im Anschluss, für jeden Bieter ersichtlich, jeweils zeitnah veröffentlicht. Wir bitten deshalb schon jetzt um Beachtung.

 

Derzeit sind folgende Projekte ausgeschrieben, nähere Informationen finden Sie beim runterscrollen:

 

Leistung 01: Fassadenbauarbeiten

 

Öffentliche Ausschreibung

 

(§ 12 Abs. (1) VOB/A 2012)

 

a)         Ver- und Entsorgungszweckverband Lebach

            Dillinger Straße 120

            66822 Lebach

 

            Tel.: (0 68 81) 93612-0

 

b)         Öffentliche Ausschreibung

 

c)         Digitale Angebotsabgabe ist nicht zugelassen

 

d)         Sanierung der Außenwände der Hallen A, C1 und C2, Anbringen einer ISO-Paneelen-Wand, inkl. aller

            Nebenarbeiten, Dillinger Straße 120, in der Stadt Lebach im Stadtteil Lebach

 

e)         66822 Lebach

 

f)         Auszug aus den auszuführenden Leistungen:

 

            - Anbringen einer Stahlblechpaneelen Wand, 80 mm                                ca.        1.925 m²

            Wandkonstruktion aus oberflächenfertigen Sandwich-

            ele­menten, bestehend aus einer äußeren und einer inne­ren,

            verzinkten Stahl-Deckschale, die über einen wärme­dämm-

            enden, schwer entflammbaren Polyurethan-Hart­schaumkern

            schubsteif miteinander verbunden sind
 

            - Verschiedene Nebenarbeiten      

          

h)         Unterteilung in Lose: Nein

 

i)          Ausführungszeit:          September 2018 bis Dezember 2018

            Ausführungsfrist:         80 Werktage

 

j)          Nebenangebote sind nicht zugelassen


k)         Vergabeunterlagen sind erhältlich nachfolgend unter dem Download-Link erhältlich:

            Informationen zu den Unterlagen erhalten Sie bei

            Dipl.-Ing. Martin Groß, Architekt AKS

            Hasseler Weg 15

            66123 Saarbrücken
            E-Mail: martin-gross-architekt@gmx.net
            Mobil: 0171/8 36 40 24
            Tel.-Festnetz:0681/37 37 70
            Fax: 0681/6 85 12 12

 

l)          Es wird kein Kostenbeitrag für die Vergabeunterlagen erhoben.

 

n)         Angebotseröffnung: Freitag, 10.08.2018, 10:00 Uhr,
            Ver- und Entsorgungszweckverband Lebach, Dillinger Straße 120, 66822 Lebach,
            Besprechungszimmer 1. OG

 

o)        wie a)

 

p)         Deutsch

 

q)        wie n), Bieter und ihre Bevollmächtigten

 

r)         ./.

 

s)         Zahlung nach § 16 VOB/B

 

t)          Rechtsform der Bietergemeinschaft gesamtschuldnerisch haftend mit
            bevollmächtigtem Vertreter
 

u)         Nachweise: Eigenerklärung zur Eignung oder Präqualifikations-Nr.

 

Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzungen für die Präqualifikation erfüllen.  

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärung auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Baunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.

Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

Das Formblatt (Eigenerklärung zur Eignung) ist erhältlich: siehe Vergabeunterlagen

 

v)         Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: Montag, 20.08.2018

 

w)        Kommunalaufsichtsbehörde beim Landesverwaltungsamt, Am Markt 7, 66386 St. Ingbert

 

Download:

 

- Vergabeunterlagen:       Download

 

- GAEB-Datei:                    p.neises@noSpamvel-lebach.de

 

- Pläne:

  - AP 2.0 Lageplan_Dachdraufsicht

  - AP 4.1 Ansichten Teil 1

  - AP 4.2 Ansichten Teil 2

 

Änderungshinweise zu der Ausschreibung/Vergabeunterlagen "Leistung 01 - Fassadenbauarbeiten":

 

07.07.2018   keine

10.07.2018   GAEB-Datei kann nicht automatisch zur Verfügung gestellt werden; Anforderung über Link

 

 

 

Leistung 02: Metallbauarbeiten

 

Öffentliche Ausschreibung

 

(§ 12 Abs. (1) VOB/A 2012)

 

a)         Ver- und Entsorgungszweckverband Lebach

            Dillinger Straße 120

            66822 Lebach

 

            Tel.: (0 68 81) 93612-0

 

b)         Öffentliche Ausschreibung

 

c)         Digitale Angebotsabgabe ist nicht zugelassen

 

d)         Sanierung der Außenwände der Hallen A, C1 und C2, Lieferung und Einbau von Türen sowie von

            horizontalen und vertikalen mehrfach geteilten Fensterbändern; inkl. aller Nebenarbeiten, Dillinger

            Straße 120, in der Stadt Lebach im Stadtteil Lebach

 

e)         66822 Lebach

 

f)         Auszug aus den auszuführenden Leistungen:

 

            - Fassadenelemente, ALU, verschiedene Abmessungen,

              Einteilungen

            - Fensterband, Festverglasung, versch. Abmessungen
            - Fenster, ALU, 2-flüg., Ug1,1, versch. Abmessungen
            - Motorantriebe für Fensterflügel                                                        

            - Steuereinheiten                                                                                    

            - ALU-Außentüren, versch. Abmessungen                                           

            - Verschiedene Nebenarbeiten      

          

h)         Unterteilung in Lose: Nein

 

i)          Ausführungszeit:          Oktober 2018 bis Dezember 2018

            Ausführungsfrist:         60 Werktage

 

j)          Nebenangebote sind nicht zugelassen


k)         Vergabeunterlagen sind erhältlich nachfolgend unter dem Download-Link erhältlich:

            Informationen zu den Unterlagen erhalten Sie bei

            Dipl.-Ing. Martin Groß, Architekt AKS

            Hasseler Weg 15

            66123 Saarbrücken
            E-Mail: martin-gross-architekt@gmx.net
            Mobil: 0171/8 36 40 24
            Tel.-Festnetz:0681/37 37 70
            Fax: 0681/6 85 12 12

 

l)          Es wird kein Kostenbeitrag für die Vergabeunterlagen erhoben.

 

n)         Angebotseröffnung: Freitag, 10.08.2018, 10:30 Uhr,
            Ver- und Entsorgungszweckverband Lebach, Dillinger Straße 120, 66822 Lebach,
            Besprechungszimmer 1. OG

 

o)        wie a)

 

p)         Deutsch

 

q)        wie n), Bieter und ihre Bevollmächtigten

 

r)         ./.

 

s)         Zahlung nach § 16 VOB/B

 

t)          Rechtsform der Bietergemeinschaft gesamtschuldnerisch haftend mit
            bevollmächtigtem Vertreter
 

u)         Nachweise: Eigenerklärung zur Eignung oder Präqualifikations-Nr.

 

Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzungen für die Präqualifikation erfüllen.  

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärung auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Baunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.

Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

Das Formblatt (Eigenerklärung zur Eignung) ist erhältlich: siehe Vergabeunterlagen

 

v)         Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: Montag, 20.08.2018

 

w)        Kommunalaufsichtsbehörde beim Landesverwaltungsamt, Am Markt 7, 66386 St. Ingbert

 

Download:

 

- Vergabeunterlagen:       Download

 

- GAEB-Datei:                    p.neises@noSpamvel-lebach.de

 

- Pläne:

  - AP 2.0 Lageplan_Dachdraufsicht

  - AP 4.1 Ansichten Teil 1

  - AP 4.2 Ansichten Teil 2

 

Änderungshinweise zu der Ausschreibung/Vergabeunterlagen "Leistung 02 - Metallbauarbeiten":

 

07.07.2018   keine

10.07.2018   GAEB-Datei kann nicht automatisch zur Verfügung gestellt werden; Anforderung über Link

 

Für den Ver- und Entsorgungszweckverband Lebach
Klauspeter Brill
Verbandsvorsteher